Die Farbe und Lacke von Brio sind alle nach den strengsten..

Witzige Geräusche, verspielte Farben... diese Spielsachen wurde speziell für die Allerkleinsten entwickelt. Und diese haben sie auch ausführlich getestet. Die Mütter und Väter berichten über die Brio-Testerfahrungen mit Ihren Kindern.
Antworten
junk

Die Farbe und Lacke von Brio sind alle nach den strengsten..

Beitrag von junk » 08.06.2015, 19:36

Wir – meine Kleine und ich durften ich das Holzsielzeug von Brio testen.

Und zwar das Set „Rattle Kit“, was übersetzt heißt Rassel Set. Also durften wir eine
Rassel testen.

Meine Kleine hat sich sehr gefreut und natürlich das Rasselset sofort untersucht. Das Rasselset bietet dem Kleinkind zwei verschiedene Spielmuster. Durch Schütteln der Rassel hört das Kind das Geräusch und die Bewegung des Balls im Inneren. Die zweite Rassel zeigt dem Kind Strukturen und Formen, die super durchdacht sind und ineinander passen.

Bild

Auch kann man bei der einen Rassel den weißen Ring zusammendrücken und die anderen Ringe hin und her bewegen, was natürlich sehr interessant ist. Auch die Farben rot, gelb, weiß, grün und ein heller Holzton passen wunderbar zusammen. Das Spielzeug hat ein zwar ein einfaches Design, aber es regt die Kreativität des Kindes sowie die Phantasie an. Man kann auch rollen mit dieser Rassel.

Was mir an Brio auch sehr gut gefällt: Seit 2014 wird das gesamte Holzspielzeug aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

Und was für mich natürlich wichtig ist, die Farbe und Lacke von Brio sind alle nach den strengsten Sicherheitsnormen getestet. Sie sind somit ausschließlich mit ungiftigen Farben, die frei von Metallen und Phthalaten (Phthalate sind Weichmacher, die zunächst überwiegend in Kunststoffen wie PVC Verwendung fanden. Nach und nach fanden diese chemischen Substanzen jedoch auch in vielen Bedarfsartikeln wie Kosmetik, Medikamenten oder Spielzeug Einzug. Die gefährlichen Phthalate können daher nicht nur eingeatmet oder oral aufgenommen werden sondern auch über die Haut direkt ins Blut gelangen. Die Auswirkungen, die diese chemischen Substanzen in unserem Körper in Bezug auf unsere Gesundheit haben, sind erschreckend. Info (zentrum-der-gesundheit.de) sind.

Die beiden Spielzeuge kann man leicht abwischen mit einem feuchten Tuch. Ich wische im Moment alles noch mit Sterilium ab, was vielleicht etwas übertrieben ist, aber nicht schadet.

Fazit: Man kann Brio-Spielzeug bedenkenlos weiterempfelen, da die Verarbeitung sehr hochwertig ist und das Spielzeug wirklich nach den strengsten Sicherheitsnormen gestestet wird. Es ist schön bunt, man darf es in den Mund stecken. Das alles ist für ein Kleinkind wichtig. Vielen Dank für den interessanten Test, der mir und meiner Kleinen viel Spaß gemacht hat.

Antworten

Zurück zu „BRIO- Spielsachen für die Allerkleinsten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast