Geschmacklich waren beide Gerichte absolut perfekt

Inspirierende Rezepte und leckere Gerichte jeden Tag frisch auf den Tisch? Bei MARLEY SPOON steht das ultimative Kocherlebnis im Mittelpunkt. Frische und hochwertigen Zutaten werden ganz unkompliziert nach Hause geliefert. ClevereFrauen.de-Leser haben die Foodboxen von MARLEY SPOON getestet.
Antworten
H_Abraham

Geschmacklich waren beide Gerichte absolut perfekt

Beitrag von H_Abraham » 26.06.2015, 14:54

Wir haben die Foodbox von Marley Spoon getestet, jetzt fragen Sie sich sicher was ist Marley Spoon überhaupt?


Marley Spoon ist ein Unternehmen, welches im Internet Gerichte zum Selberkochen anbietet ,die Rezepte dazu und die benötigten frischen Zutaten werden in einer speziellen, gut gekühlten Box zum Kunden nach Hause geschickt.

Ideal also für Leute, die wenig Zeit haben ihre Einkäufe für ein frisches Essen selbst zu tätigen und nicht lange überlegen wollen, was sie denn schon wieder kochen möchten. Hierfür findet man jede Woche eine wechselnde Rezeptauswahl, aus welcher sowohl Fleischesser als auch Vegetarier oder Veganer fündig werden.

Doch was genau muss man dafür tun?

Nun, zuerst sucht man sich auf der Internetseite von Mary Spoon seine Kochbox aus die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt- hier kann zwischen zwei Varianten gewählt werden:

>> Dem Bestseller- eine Kochbox für 2 Personen mit 3 Mahlzeiten
>> oder man wählt die Anzahl der Personen (2,4,6 oder 8) und die dazugehörige Anzahl von Mahlzeiten selbst aus.

Wir haben unsere Foodbox unseren Bedürfnissen angepasst und haben uns für 2 Personen mit 2 Mahlzeiten entschieden. Ist diese Auswahl getroffen, wird eine Foodbox für den Kunden vorgeschlagen, welche man sich aber selber in der Rezeptauswahl wieder ändern kann, was wir dann auch getan haben.

Des weiteren kann bei der Bestellung ausgesucht werden, an welchem Tag und ob die Lieferung lieber vormittags oder am Nachmittag erfolgen soll. Einen Tag vor Versendung der Foodbox wird per Mail über den Versand informiert, sodass eine Entgegenahme des Paketes auch immer gewährleistet ist.

Wir waren schon sehr gespannt auf unsere persönliche Foodbox, was uns denn so erwarten würde, denn diese Art zu kochen, hatten wir im Vorfeld auch noch nicht ausprobiert.

Unsere Gerichte waren zum einen Spanferkel-Tandoori mit Curry-Kartoffeln und Grillpaprika und zum anderen Salbeihähnchen mit Graupenrisotto und buntem Gemüse.

Bild

Die Zutaten für jedes Gericht waren getrennt in verschiedene Papiertüten verpackt, was wir besonders gut finden, denn es zeigt uns, dass Marley Spoon auch beim verpacken auf Nachhaltigkeit achtet.

uch wird bei der Herkunft der Produkte ebenso auf Nachhaltigkeit geachtet, so handelt es sich bei einigen Zutaten wie z.B. dem Naturjoghurt um Bioprodukte und bei unserem Spanferkel handelte es sich um ein „Ostseeschwein aus Möllin“.

Bild

Es werden wirklich alle für das Gericht benötigten Zutaten(auch die entsprechenden Gewürze) mitgeliefert, bis auf Pfeffer, Salz und Öl, aber ich denke, dass hat wirklich jeder selbst zu Hause.

Das Gemüse ist frisch und knackig, beim Fleisch handelt es sich um qualitativ hochwertige Ware und nicht um fertig abgepacktes Fleisch aus dem Supermarkt.

Kommen wir nun zur Zubereitung der Gerichte.

Jedem Gericht liegt eine Rezeptkarte in DIN A4 Größe bei, auf welcher alle einzelnen Arbeitsschritte übersichtlich, klar verständlich und gut bebildert dargestellt sind. Auch die für das Gericht benötigte Kochzeit stimmt mit der Zeitangabe überein.

Bild

Geschmacklich waren beide Gerichte absolut perfekt und von der Menge her auch sehr gut berechnet, denn wir sind zu zweit ohne Probleme satt geworden.

Bild

Wenn es überhaupt etwas zu kritisieren gibt, dann wäre ein Verbesserungsvorschlag unsererseits, dass schon bei der Auswahl der Rezepte dem Kunden mitteilt wird, ob es sich vom Geschmack her eventuell um ein schärferes Gericht handelt, denn unser Spanferkelgericht war doch recht scharf, was aber leider bei der Rezeptbeschreibung nicht mit aufgeführt war.

Bild

Fazit:
Unsere ausgesuchte Box hatte einen Warenwert von 38,00 Euro für zwei komplette Gerichte für jeweils 2 Personen.

Bild

Beachtet man die wirklich hochwertigen Zutaten, die sehr guten Beschreibungen, und den reibungslosen Bestellvorgang, so ist dieser Preis auch absolut gerechtfertigt.

Auch darf man die Zeitersparnis nicht vergessen, denn man muss nicht selber zum Einkauf los. Eine wirklich sehr gute Alternative für Leute, die zeitlich sehr eng strukturiert sind.

Antworten

Zurück zu „Lecker kochen, Kochboxen im Test“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast