Februar

Ob toller Tag, Erfolge oder Nerviges - Mädels hier wird geratscht - Macht einfach mit!
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Februar

Beitrag von Sandrine » 08.02.2011, 17:22

So langsam werden die Futterstellen weniger besucht


hier ein Kleiber an der Futterglocke
Bild[/url]
Copy Sandrine

aber auch noch Meisen und Rotkehlchen, einige Amseln und ein Pärchen Türkentauben kommen noch

Bild[/url]
copy Sandrine

Langsam kommt die Sonne wieder aus den Winterwolken, sie steigt merklich höher.
Allmählich werden die Tage länger, was nicht heißen soll, der Winter ist vorbei, aber schon die ersten freundlichen Tage, machen uns "Gärtner" unruhig.
Sicher die ersten warmen Tage sollte man, wenn man es nicht mehr aushält ein klein wenig ans Aufräumen draussen denken, was aber wichtiger ist, achten wir besser auf die Solitärpflanzen, die nach dem Frost völlig ausgetrocknet sind und geben ihnen einen halben Eimer Wasser. Sie können besser Frost aushalten als "Verdursten"!
Der Saft steigt langsam in die Obstbäume und die ersten grünen Zipfelchen von Krokusse lugen erwartungsvoll durch die Erde.
Der Februar ist doch schon voller Erwartung
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

fabel

Beitrag von fabel » 09.02.2011, 08:12

He Sandrine,
die Konstruktion für die Meisenknödel finde ich total witzig . :) . Das ist mal was anderes als die Knödel an Äste zu hängen und den Meisen scheint es auch zu gefallen :ja: .

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 09.02.2011, 10:26

Bild[/url] ...............liebe fabel
ich freue mich, dass es Dir gefällt. Ich kam auf die Idee, weil meistens Spatzen dran waren und da sie Finkenvögel sind, sie meistens im Schwarm fliegen.
Nun hatte ich von meinem Eßplatz in der Stube diese 6 Meisen dran und auch der Kleiber futtert gern an dieser Futterglocke
also Fotos durchs Fenster von drinnen.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 09.02.2011, 12:48

Hallo Sandrine,

das ist eine tolle Idee. Die Vögel lassen es sich gerne schmecken. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 09.02.2011, 17:51

Ja Rosenfan

ich finde es auch praktisch für jeden Balkon.
Darunter, wenn es von oben krümelt, fällt immer nur auf eine Stelle
und man hat nicht den ganzen Balkon verschmutzt. Unten einmal auffegen und sauber ist es wieder.
Auch finde ich es gut, weil mehrere dran können und keine Zankerei entsteht.
Was ich jetzt 2 Jahre mache, damit Vögel überhaupt an die Knödel fliegen,.........sie einmal mit dem Handballen andrücken, ehe ich sie aufhänge
das Futter ist für die Schnäbel sonst manchmal zu fest, weil sie durchfrosten und zu hart sind.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 09.02.2011, 19:11

Klar, die Sonne scheint und vorwitziges Grün seh ich auch, aber doch eher besorgt.
Wir haben immer noch Winter und im Osten solls sogar wieder schneien.
Und ja, im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt....

fabel

Beitrag von fabel » 10.02.2011, 08:21

Bei mir im Garten blühen schon Winterlinge, Krokusse und Schneeglöckchen. :)

Und auf den Krokussen sind schon die ersten Bienen :ja:.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 10.02.2011, 10:43

Fabel. jetzt bin ich Dir aber neidisch. ;D Auch bei mir werden noch die Krokusse und Tulpen kommen, ich freue ich halt schon so auf den Frühling.

@Sandrine: ich beobachte auch gerne die Vögel an der Futterstelle. Zu mir kommen auch sehr viele zum fressen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 10.02.2011, 18:30

Hi Rosenfan,

vllt.machst Du eine Vogelfutterstelle in Fensternähe, das ist dann Fernsehen
für Miezens.........

@ Sandrine

Und rein zufällig ist die hübsche Vogelbar zwischen zwei wunderschönen
Pflanzen in voller Blüte............ ;)
Meine Mutter würde sich jetzt fast nicht mehr einkriegen, wenn sie die sehen könnte....

Vanilla
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 342
Registriert: 15.05.2009, 21:12
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Vanilla » 12.02.2011, 22:47

Februar und bei mir blühen pünktlich die Schneeglöckchen und die Osterglocken am Haus haben auch schon Knospen gebildet


es wird Frühling trotz Schnee :ja:
LG Vanilla

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 13.02.2011, 13:44

Jetzt kommen bei uns auch die Schneeglöckchen raus. Jetzt ist auch der ganze Schnee weg. Da kriegt man schon Frühlingsgefühle. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 14.02.2011, 12:25

Der Februar in meinem Garten

als ich letzte Woche die 200 Tulpen ins Rundbeet einsetzte, sah es bei 8 Grad danach so aus.

Bild[/url]
copy Sandrine

2 Tage später überraschte mich ein Büschelchen blühender Schneeglöckchen hinten im Garten. Dieser Anblick........es waren 11 Grad und die Natur erwacht.........dachte ich

aber am Samstag traute ich meinen Augen nicht, der Winter hat wieder voll zugeschlagen:

Bild[/url]
copy Sandrine
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 14.02.2011, 13:46

So

Februar

Faschingszeit - Karnevalszeit


Bild
Kornköffler Narrenzunft Lindau(B)

Bild
Hexe Narrenzunft Bad Waldsee

Bild
Der Bändelenarro Narrenzunft Zell am Hamersbach Schwarzwald

Beim Bändele-Narro werden Bändele, bestehend aus Papier, in wechselnden, aber sich immer wiederholenden Farben reihenförmig auf einen Anzug und breitkrempigen Hut aufgenäht.
Das Papier des Bändele-Narros besteht aus sechs verschiedenen Farben.
Diese sind rot, gelb, grün, blau, braun und grau.

fabel

Beitrag von fabel » 15.02.2011, 08:22

Ich bin ja, wie ich schon woanders geschrieben habe , kein Faschingsfan. Aber diese Masken aus der schwäbisch allemanischen Fasnacht, die finde ich schon toll. Ist halt was anderes als der übliche Karneval.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 15.02.2011, 11:48

@Sandrine: Leider kann es immer noch schneien. Nur gut, dass der Schnee dann nicht mehr lange liegenbleibt.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 17.02.2011, 12:13

Rosenfan
ich weiß, ist eben noch nicht kalendarischer Frühling und heute ist ein eisiger Wind bei 3.7 Grad

Die Bilder sind schön, die Du uns zeigst TinaLi
auch ich bin kein Karnevalfan
was nicht heißen soll, dass ich diese Masken sehr anspruchsvoll gearbeitet finde und ich finde, alle Leut, die sowas mögen, sollen auch ihr Brauchtum leben.
Mir graut schon vor all diesen kleinen Zeitungsanzeigen..........voll davon....
das jeder Pipiverein da auch ja drinn steht und naja, es füllt das "BLATT"
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.02.2011, 12:26

Uijuijui Sandrine,
alles neu macht der Dingens, ja, den zugehörigen Reim,ja der ist noch zu früh.
Hübsch das frische (oder der? ) Avatar....
Wo wohnt denn das Meisje, wo die blauen Trauben schon soweit sind, dass man die als Kopfschmuck nutzen kann ?
Vllt. sind die aber aus so einem Körbchen, was meine Omma hatte, da lag Obst drin zum Anbeißen schön............aber leider unecht. :)

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 17.02.2011, 12:32

@sandrine
olala dein Avatar sieht ja richtig verführerisch aus man man ;)
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 17.02.2011, 13:16

Sandrine: Das ist ein tolles Avatar. Ich werde mir jetzt dann auch ein neues machen. Und in ein Paar Wochen kommt der Frühling doch noch, dann können wir unseren Garten wieder geniessen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 17.02.2011, 16:14

He ihr da.........

was macht ihr für Sprüche
ich dachte mal, ich als Ommmmma, setz ich mich nicht mehr auf den heißen Ofen.

Mit diesem Avatar bin ich in noch einem Forum und leider war es hierfür zu groß, also mußteich es erst kleiner machen.

Wo dat Meisje wohnt, verrat ich nicht, es ist im Moment mein Lieblingsbild...............femenin, nett, verspielt.....jaaaaa?

ach ja, was ich so den ganzen Tag mache?

Natürlich Haushalt, kochen, einkaufen,.....eben alles allein mit meinem Schatz
und nun machte ich mich in den letzten Tagen endlich an die vielen Fotos,
die ich noch klein zu machen hatte, die ich vor 2-3 Jahren bearbeitet hatte und sie nur weggespeichert waren.

Und gerade um diese Bilder geht es nun. Einer Forenfreundschaft einen Gefallen zu machen, machte ich die Bilder so, dass sie sie in einem anderen Forum als Bastelarbeit gebrauchen könnte..........alles verstanden........grins
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.02.2011, 19:42

Nö, nicht so richtig, aber Du als Ommmmma, wirst doch wissen, was Du machst. ;)

mary

Beitrag von mary » 17.02.2011, 20:05

Boah, Sandrine, dein Balkon ist wirklich ein super Bild! Und wenn die Vögelchen noch so gerne kommen, dann tobt das Leben dort :cool: was kann es denn schöneres geben?

Ich habe im Garten kein Futterhäuschen, wegen eigener und vielen Nachbarskatzen, aber dafür Meisenringe und andere leckere sachen für die Vögel.

Am meisten werden wir jedoch von Eichhörnchen besucht, da wir einen grossen Nussbaum haben, und der Nachbar viele Haselnusssträuche. Zeitweise geht es bei uns im Garten zu, wie in Londoner James- Park :eek:

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.02.2011, 20:10

Sowas, Eichhörnchen im Schlaraffenland.......... :)

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 17.02.2011, 20:13

Bild
Alter Gole + Golebegleiter der Narrenzunft Gole e.V Riedlingen

Bild
Die Pflasterbuzen symbolisieren wilde Dämonen, die in dunklen Nächten in den Gassen Lindaus ihr Unwesen treiben.
Sie schlurfen über die Pflaster, ihre Schellen dröhnen durch die engen Gassen und schrecken die Menschen. Von ihnen soll etwas Unheimliches ausgehen, was durch das Schlagen von dumpfen Trommeln noch unterstrichen wird. Narrenzunft Lindau (B)

Bild
Die Lindauer Moschtköpfe gehen auf die im 19. Jahrhundert in Lindau beheimateten Rebleute zurück. Rings um die Inselstadt Lindau wurde im 19. Jahrhundert Wein angebaut. Der Lindauer Wein war anerkannt, wenn auch etwas sauer. Nachdem die Reben von einer Krankheit befallen worden waren, wurden sie herausgerissen und die Rebleute mussten sich anderen Berufen zuwenden. In den Kostümen leben diese Rebleute in der Zunft der Lindauer Moschtköpfe jedoch weiter, denn es wurden die Kleidungsstücke jener Rebleute in stilisierter Form als Kostüme für die Moschtköpfe übernommen. Narrenzunft Lindau(B)

Bild
Generalsrössle
Nach dem Vorbild von Nepomuk Walser, der in einer französischen Generalsuniform das Rössle geritten hatte, wurde 1975 das Generalsrössle wieder ins Leben gerufen. Sowohl der Reiter als auch die Treiber tragen diese nachgebildete Uniform.
Plätzlerzunft Altdorf Weingarten

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.02.2011, 20:17

Und was der Römer in dem Zug zu suchen ??

mary

Beitrag von mary » 17.02.2011, 20:19

Vicky hat geschrieben:Sowas, Eichhörnchen im Schlaraffenland.......... :)
Ja, unsere besucher staunen immer wieder, da sie meist seit Jahren kein Eichhörnchen live erlebt haben, und bei uns ganze Horde ;)

TinaLi, wo gabs denn diesen Umzug? Schöne Masken.

mary

Beitrag von mary » 17.02.2011, 20:20

... lesen zwischen den Bildern müsste man können... :P
Lindau.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 17.02.2011, 20:49

mary hat geschrieben:... lesen zwischen den Bildern müsste man können... :P
Lindau.
Dieser Narrenumzug fand in einem kleien Ort im Landkreis Ravensburg statt

Nein der Römer oder Gole gehört nicht zu Narrenzunft Lindau
sondern Narrenzunft Riedlingen

Bild


Neuer Gole
1890 folgte dann der "Neue Gole". Brust, Arme und Beine der Figur sind mit einem silbernen Schuppenpanzer bedeckt. Darunter ist ein roter, knielanger Waffenrock. In der Hand hält er ein rundes Schild mit dem Riedlinger Stadtwappen und ebenso wie der alte Gole und die Gelbsucht einen großen Speer. Der überlebensgroße Papiermaché-Kopf des neuen Gole wurde 1973 aus glasfaserverstärktem Kunststoff so naturgetreu nachgebildet, dass beide Köpfe selbst aus nächster Nähe nicht voneinander zu unterscheiden sind. Der Kopf aus dem Jahre 1890 ist heute im Narrenmuseum in Bad Dürrheim ausgestellt. Charakteristisch ist der weit aufgerissene Mund mit fletschenden Zähnen, herabhängendem Schnurrbart, herausquellenden Kugelaugen und grimmig schräg nach oben stehenden Augenbrauen. Der Kopf ist bedeckt mit einem Silberhelm nach römischer Art mit bürstenbesetzter Helmraupe.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 18.02.2011, 00:29

Tolle Aufnahmen und was haben die für ein Frühlingswetterchen
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 18.02.2011, 00:35

Sandrine hat geschrieben:Tolle Aufnahmen und was haben die für ein Frühlingswetterchen
ganz toll war da das Wetter Sonne pur blauer Himmel, kein Schnee, und 10 Grad Plus war echt ein toller Umzug

mary

Beitrag von mary » 18.02.2011, 01:26

Frühlingshafte Grüße aus meinem Örtchen, und ich verabschiede mich ins Bett :snoopy:

Bild

fabel

Beitrag von fabel » 18.02.2011, 08:17

Sandrine hat geschrieben: Mir graut schon vor all diesen kleinen Zeitungsanzeigen..........voll davon....
das jeder Pipiverein da auch ja drinn steht und naja, es füllt das "BLATT"
:lach: :lach: :lach: genau und für den Rest der Welt absolut uninteressant. Schade ums Papier.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 18.02.2011, 10:30

mary
bist eine Nachteule,........wie ich...... Danke für die Frühlingsgrüsse
aus Deinem Örtchen.
Man merkt, Du hast mächtig Sehnsucht nach dem Erwachen der Natur, aber mir geht es nicht anders und ich bin neugierig, was der Winter alles kaputt gemacht hat, oder ob wir alles gut abgedeckt haben.

fabel
ist doch auch so!
Ich gehe davon aus, dass auch Du allen Anhängern des Karneval das gönnst, was sie befeiern, aber jeder in seinem Bereich bleiben möchten.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

fabel

Beitrag von fabel » 18.02.2011, 11:48

Sandrine hat geschrieben: fabel
ist doch auch so!
Ich gehe davon aus, dass auch Du allen Anhängern des Karneval das gönnst, was sie befeiern, aber jeder in seinem Bereich bleiben möchten.
Ich gönne jedem seinen Spaß :ja: aber irgend so ein Dorffasching ist halt doch nur für die Leute interessant, die da auch wohnen. Ein Vorteil haben ja diese Berichte in der Tageszeitung, ich brauche momentan nicht so viel Zeit um die Zeitung zu lesen :D .

mary

Beitrag von mary » 18.02.2011, 12:42

Sandrine hat geschrieben:mary
bist eine Nachteule,........wie ich...... Danke für die Frühlingsgrüsse
aus Deinem Örtchen.
Man merkt, Du hast mächtig Sehnsucht nach dem Erwachen der Natur,
Das stimmt, also deine zwei Feststellungen :bravo_25

Ich bin des Winters schon leid, obwohl er nicht so hart war, wie Jahr davor. Ich fahre eine problematische Strecke zur Arbeit, und da ist jeder Zentimeter Schnee eine reele Gefahr für Leib und Leben. Harz eben :lupe:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 18.02.2011, 12:57

Hallo mary,

danke für die Frühlingsgrüße. Die Körbe mit den Blumen hätte ich jetzt gerne auf der Terasse.

TinaLI. Das sind wieder schöne Bilder geworden.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 20.02.2011, 20:05

Auch das ist Winter am Bodensee

Bild
Fährehafen Meersburg mit Burg Meersburg


Bild

Burg Meersburg

Nebelig, diesig, kalt 5 Grad

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Placebos

Beitrag von Sandrine » 03.03.2011, 18:58

was mir auffällt ist:
dass man immer mehr Placebos verschreiben soll---sollte!
Meine Güte, wo belügt und betrügt man den Menschen denn noch?

Da heißt es:
DIE BUNDESÄRZTKAMMER EMPFIEHLT....Einsatz von Placebos.

Ja, ja, ich weiß, die hat es schon immer gegeben, aber soll man noch mehr an der Nase herumgeführt werden ? !

Mich macht das sehr aufmüpfig und agressiev!!!
Muß da an dem Rezept extra links oben ein Kreuzchen von der Praxis aus gemacht werden, damit der Patient auch nun wirklich das Verschriebene bekommt?
Wenn es nämlich nicht da steht, gibt man ein "anderes" Mittel, welches nicht hilft oder es einem Probleme macht!
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Allegra

Beitrag von Allegra » 03.03.2011, 22:10

@ Sandrine
Muß da an dem Rezept extra links oben ein Kreuzchen von der Praxis aus gemacht werden, damit der Patient auch nun wirklich das Verschriebene bekommt?
Wenn es nämlich nicht da steht, gibt man ein "anderes" Mittel, welches nicht hilft oder es einem Probleme macht!
Sandrine dir bleibt es trotz alledem überlassen, nicht auf das Generika zurückzugreifen, gibt es ein Beweis dafür, das du es nicht verträgst, dann kannst du es getrost deiner HÄ/HA zu sagen und Er/Sie macht ein Kreuzchen.
Dann geht es zu Lasten der Kasse u. fertig.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 04.03.2011, 11:18

Klar Allegra

und fertig!

Aber wer sagt mir, wann man worin beschi-....... wird?
Niemand,.
Man weiß es ja nicht!
Man wird verdummdeubelt und das, was ich angeführt habe oben, ist ja nur, was ich weiß!

Ich weiß auch, dass die Apo`s einen Schrieb ausfüllen müssen und das zur Kasse geben....einreichen, sollte das Kreuzchen nicht sa sein, aber welch ein Aufwand.

Wie kann man bei Depri`s und bei Magengeschwüre schon gleich Placebos geben........unerhört und deshalb
meine Frage, wo werden wir als Pazenten noch betrogen?

Ich bin darüber sehr erbost und da hilft auch kein Schönreden, es sind Tatsachen.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Antworten

Zurück zu „Schwatzen & Plaudern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste