Michael Jackson ist tot

TV, Filme, Bücher, Aufführungen, Musik, Konzerte - Austausch in allen Richtungen ist willkommen.
Antworten
Sabine-ab

Michael Jackson ist tot

Beitrag von Sabine-ab » 26.06.2009, 09:59

Ich habe es eben im Radio gehört. Heute Nacht ist er wohl gestorben. Er war schon irgendwie schräg, aber seine Musik mag ich ...

Wie alt war er eigentlich?

claudia

Michael Jackson

Beitrag von claudia » 26.06.2009, 10:24

Er war 50 ....
Ist ja eigentlich kein Alter....

Ihn selbst fand ich meist seltsam,seine Musik aber gefiel mir meistens.
Ich muss für mich sagen,dass ich nicht wirklich schoclkiert war,als ich es heute morgen im Radio hörte.
Anders als Rudi Carell starb.Da hatte ich für mich so ein Gefühl von:Das kann nicht,mit ihm bin ich aufgewachsen,er hat mich durch mein ganzes Leben "begleitet".Irgendwie habe ich seinen Tod echt als Verlust empfunden.
Bei Michael Jackson habe ich mehr so etwas von "war vielleicht eine Operation zu viel".
Ich hoffe,das hört sich nicht zu negativ an. :/

Vanilla
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 342
Registriert: 15.05.2009, 21:12
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Vanilla » 26.06.2009, 12:47

nöö finde ich nicht Claudia, als Mann fand ich ihn schräg und nicht normal - für mich war das eher eine Kunstfigur - seine Musik war jedoch klasse


LG Vanilla

fabel

Beitrag von fabel » 29.06.2009, 07:55

Mich interessiert das nicht sonderlich. Weder hat mir seine Musik gefallen noch fand ich ihn als Mensch sympathisch.

Ich hoffe nur, dass seine Kinder jetzt ein normaleres Leben führen können.

Mujer

Beitrag von Mujer » 07.07.2009, 12:14

Ich fand Michael Jackson immer faszinierend, einzigartig. Ein Genie auf der Bühne.
Als Mensch fand ich ihn auch immer sympatisch. An seine Schuld glaube ich nicht. Ich war sicher, dieser Mensch ist unfähig, Böses zu tun.
Daher tat er mir unheimlich leid während der Gerichtsprozesse.

Sein Herz war aber gebrochen danach. Und irgendwann konnte nicht mehr weiter schlagen.

Mujer

Beitrag von Mujer » 07.07.2009, 12:16

Vanilla hat geschrieben:nöö finde ich nicht Claudia, als Mann fand ich ihn schräg und nicht normal - für mich war das eher eine Kunstfigur - seine Musik war jedoch klasse


LG Vanilla
Die Kunstfigur ist aber gestorben, d.h. atmet nicht mehr, kann nicht mehr den Sonnenschein sehen.

mach doch die Augen auf.

Das ware ein realer Mensch.

Und ein genialer dazu. Was wissen wir alle von der Genialität?

Habt ihr euch schon ein einziges Mal diese Frage gestellt?

Vanilla
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 342
Registriert: 15.05.2009, 21:12
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Vanilla » 07.07.2009, 14:49

ja liebe Mujer und jeder hat eine andere Antwort darauf.
LG Vanilla

fabel

Beitrag von fabel » 08.07.2009, 07:12

Nun sah man seine Kinder zum ersten Mal . Hoffentlich werden sie von den Großeltern nicht so vermarktet, wie sie es mit den eigenen Kindern gemacht haben.
Vielleicht hat M.Jackson seine Kinder ja von der Öffentlichkeit ferngehalten, weil er selber keine normale Kindheit hatte. Das kann man ja auch positiv sehen.

Vanilla
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 342
Registriert: 15.05.2009, 21:12
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Vanilla » 08.07.2009, 13:20

[quote="fabel"
Vielleicht hat M.Jackson seine Kinder ja von der Öffentlichkeit ferngehalten, weil er selber keine normale Kindheit hatte. Das kann man ja auch positiv sehen.[/quote]


das sehe ich auch so
LG Vanilla

Nicola
newbie
newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2012, 15:48
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Nicola » 11.04.2012, 16:12

Wisst ihr noch wo ihr genau wart als euch die Nachricht von seinen Tod erreichte?

Ich weiß noch ganz genau, ich saß mit meiner besten Freundin in einer ranzigen Studentenkneipe und tranken einen leckeren Mojito...

Als plötzlich ein paar Studenten anfingen fuchtelnd mit ihren Handys los zu laufen, vom Kickertisch weg hin zur Bar und schrien, das M.J. tot wäre...

Wir haben das gar nicht geglaubt, haben uns noch ne Stunde darüber unterhalten, was das für die welt bedeuteten würde bevor wir dann beide gemeinsam heim gingnen und auf den Weg Heim habe ich dann 5 verschiedene SMS und Anrufe bekommen, die alle die schlechten Nachrichten überbrachten...

Wirklich schade, ein tragischer Tod!

mary

Beitrag von mary » 12.04.2012, 15:42

Ich saß vor dem PC und dachte, jemand macht Scherze- wie so oft, mit angeblichem Tod von Prominenten.

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 15.04.2012, 14:03

Ich habs im Badezimmer morgens im Radio gehört und konnt`s erst auch nicht glauben.

Antworten

Zurück zu „Kultur: TV, Musik, Bücher, Kino, Bühne, ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste