meine Lampenbastelei

Ausstellungsplattform für eure Werke
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

meine Lampenbastelei

Beitrag von Sandrine » 19.06.2010, 10:56

Hier sind 2 Lämpchen, die auf dem Nachtschränkchen stehen.

Habe alles alte abgemacht und mit neuem Tüll bezogen und danach einfach nur Flies aus dem bastelladen geholt und angeklebt.
War ein bissche figeliensch, aber mit Geduld gin das.

Bild
................copy Sandrine
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

grittel

Beitrag von grittel » 27.08.2010, 05:50

das sieht gut aus, hast du auch schon mit Serviettentechnik gearbeitet? Weißt du wie das geht?

lg grittel

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 27.08.2010, 17:47

Ja grittel

ich werde mal ein Windlicht fotografieren und bringe es Morgen hier rein.
Ich beschreibe es dann auch....OK?
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 19.09.2010, 19:09

Und ? Wo isses denn ?
Das Windlicht in Seviettentechnik ?

Das ist auch was für mich, das geht schnell und ist nicht ganz so friemelig.
Ich verziere damit Steine, die ich am Strand gesammelt habe.
Kann man prima als Briefbeschwerer nehmen.

*Briefbeschwerer:
Also, das ist so ein Ding, was ein bisschen schwer ist und verschiedene Formen haben kann.
Damit kann man seine Post aus noch richtigen Papier oder Merkzettel beschweren, damit das Zeug nicht wegfliegt.........
Das nur für die Generation, die sich meist per PC verständigt :D

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 19.09.2010, 21:14

Hallo Vicky
bin zur Stelle und hier isses:

Bild
copy Sandrine

Servietten auseinander nehmen und nur die bedruckte dazu verwenden.
Eine entsprechende Größe von fester Klarsichtfolie zuschneiden, Servieettenkleber aufpinseln und die Serviette sauber drauf legen und mit einem Schwämmchen andrücken, damit sie nicht zerreisst. Noch wenn sie feucht ist, etwas Silber oder Godstaub draufpusten. Kommt beim Foto nicht so zum Vorschein, sieht aber noch etwas edler aus.
Dann diese Schmetterlinge irgendwo ausschneiden und auch leicht mit Kleber anpinseln und auf die Serviette draufkleben.
Trocknen lassen, die Seiten mit einem Locher lochen und wie ich nur ein Bastbändchen durchziehen.

Für das Teelicht da drinnen habe ich ein kleines Glasschälchen genommen und fertig ist das Windlicht.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 20.09.2010, 18:41

Sieht wirklich hübsch aus, Sandrine...
Die Lämpchen auch, nur Deiner Beschreibung nach ist das nix für mich, sowas wo man so fummeln muss, ich fürchte, ich schmeiß das glatt gegen die Wand.

Serviettentechnik, also da hat man ziemlich schnell ein Ergebnis und das ist schon eher für mich geeignet.
Gold oder silberner Glitter, das nehm ich selten, nur auf Geschenkkarten.
Das einzige, was da fummelig ist, ist das Ausschneiden des Motivs.
Man kann übrigens auch einfachen Tapetenleim zum aufkleben nehmen.
Es ist auch kein Problem, wenn man beim Ausschneiden das Motiv mal zerreißt, das sieht man hinterher nicht mehr, dass man da angesetzt hat.
Morgen knipse ich mal meinen Hofkrug................und wenn ich es hinbekomme, zeig ichs dann auch hier...

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 20.09.2010, 21:51

He ......Du......Vicky

das ist Serviettentechnik, mach mich nicht alle!
Du müsstest mal in meine Finger kommen mein Lieaber, da würden wir aber was zaubern und von wegen an die Wand schmeißen....
ich lach mich noch mal kringelich bei Dir.

Sicher, wenn Du die Motive ausschneiden mußt, .......für kleinere Sachen ja, OK, aber dieses habe ich ganz, wie es ist draufgeklebt, ausserdem gibt es im Bastelladen eine Serviettenschere zum Ausschneiden. Sie ist nicht groß, hat lange spitze "Scheren" und lässt sich gut um Kurven schneiden.
Klar, wenn sowas fFeines reißt ist es zum....k......heulen
zeig mal Dein Dingens
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

fabel

Beitrag von fabel » 21.09.2010, 08:18

Diese Lampen finde ich auch total schön. Ich habe mal welche gesehen mit einer Lichterkette drinnen, das sieht auch ganz toll aus. Allerdings braucht man da wohl eine spezielle hitzebeständige Folie.

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.09.2010, 18:22

Sache ma Sandrine!

Ich glaube fast, Du willst mich wieder in die Anstalt sperren.....

Manno!!!! Ich weiß schon, dass nur das Windlicht in Serviettentechnik gemacht ist.
Gut, man kann es schon missverstehen. Ich wollte nur sagen, dass mir die Lämpchen auch gut gefallen und ich hab gelesen, wie Du sie gemacht hast.
Also für mich las sich das wie ein Geduldsspiel.............
Und jetzt kommts, die Serviettentechnik ist deshalb eher was für mich, weil es eben schnell geht, man muss nicht lange fummeln und hat fix ein Ergebnis.
Also bei mir tuts dabei auch eine feine Nagelschere..........
Jetzt beim Auschneiden des Motivs, was ich haben will und das mache ich mit der ganzen Serviette und fummle die dann erst auseinander.
Wenn was reißt, also ich find das nicht schlimm, man muss es halt nur fein zusammensetzen und wenn das nicht hilft, kann man nochmal von vorne angangen oder das Ganze mit Reißlack überpinseln.
Den darf man aber immer nur in einer Richtung über das Motiv pinseln.......

So und das mit den Steinen war mein allererster Versuch, die Kanne war erst mal das letzte dieses Jahr. Andere Sachen hab ich verschenkt.
Der Stein in der Mitte, der dunkle, der war mein allererster Versuch.

Bild

Bild

Bild

Das dritte Foto ist nur so dabei, weil ich diesen alten Blumenständer so gut finde...............

Vicky

Beitrag von Vicky » 24.09.2010, 17:19

Also, ich bin nicht verrückt, ich hab die Serviettentechnik doc schon hier gehabt.....
Naja, nun hats TinaLis Thread die Fotos eben auch noch :lach:

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2098
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 24.09.2010, 21:58

Tolle Sachen habt Ihr da gebastelt. :ja:
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Vicky

Beitrag von Vicky » 25.09.2010, 18:34

Gelle !!!!
Und meins haste sicher zweimal gesehen............
Ja, ich wusste nicht mehr, ob ich das gemacht hatte oder nicht...........
Und nun ist das Gleiche bei TinaLi fährt in Urlaub :lach:

Was soll das mal werden :rolleyes:

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2098
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 25.09.2010, 20:11

Naja, so tragisch ist das nun auch wieder nicht. ;D
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Vicky

Beitrag von Vicky » 26.09.2010, 11:56

Näääääh?
Das muss aber unter uns bleiben................ ;)

Antworten

Zurück zu „Hobbyatelier“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast