Geldsorgen

Antworten
woodstock

Geldsorgen

Beitrag von woodstock » 28.08.2005, 14:28

Aaaach Mensch! Da binnichn paa Tage bei Tante Gisela un da passierts Mallör!
Nu reech dich erssma ab, meinter. Gibbm Koffer un denn packnwer aus!
Die hat son Pech! Unnur, weilse nich aufpasst, wennse jemand fraacht, obse zwei fufzzier innen Euro wechseln kann.
Wattwaa denn, fraacht Willi un schlepptn Koffer de Treppe rauf.
Ach, schnaufich, da hattse nich aufgepasst un einen packtse inne Tasche. Wech isde Girokaate!
Och nee, meinter, ich mach nie vor andre Leute dat Portmonnä auf! Un denn?
Denn wolltse beide Sperrnummer anrufn, abber die is ja schon wieder pleite, obwohlse erss vorn paar Wochn angefangn ham. De Nummer hamse abber doch noch weitergegebm – zum Glück!
Un wat gabs noch Neus, jappst Willi un sackt auffn Küchnstuhl.
Ihr Mann, der Hans, der wolltoch wat anbaun un is von eine Bank zude nächste gegangn un fraachte nach günstjen Daaleen, weiler vom Nachbaan gehört hatte, wos wat gibt. Abber die wolltn ihn nich sowat Günstijes gebm.
Un wieso nich?
Se sachtn, datter so unentschlossn wär un dattse denn nich so günstije Daaleen gebm. Geschimpft hatter, weilde praktisch dat erstbeste Angebot nehm musst, sonss wirds teurer.
Halsabschneider, denkter laut.
Naja, kennstja de Gisela. Hattsen Angebot gekriecht vonne Kranknkasse, fürne Krebspolize. Se zahln dir dann alles, watte brauchs, wennze an dieser Krankheit leidest: Behandlungn im Ausland, alternatives Zeuchs auch un Heilpraktiker un so.
Na, is dochma watt Schönes, sachter für mich.
Mach sein, meinich, abber der Hans, der sachtse, dattse de Finger davonlassn soll. Dat Wichtichste hamse nämlich vergessn: de Scheffaaztbehandlung! Die is nich drin. Dafür musste bestimmt noch ne andre Polize abschließn!
Is nich waa, sacht Willi, da wärich wohl nich drauf gekomm. Abber der Hans hat ja Recht. Wenner schon nen teuren Kredit abzahln muss, dann mussde Gisela nich auch noch krank werdn!
Herzlichst, Eure Nachbarin!
©2005 Dorothee Sachinian, all rights reserved

Antworten

Zurück zu „Archiv: Glossen- und Kolumnenecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast