Erlöser

Antworten
woodstock

Erlöser

Beitrag von woodstock » 17.09.2005, 09:38

Guckma, schon wieder son Berch Werbung! Am Wochnende is der Briefkastn immer so voll, datter Postbote nix mehr danebn herschiebn kann, mault Willi un schubstes innet Altpapier.
Ich hab gestern gelesn, dattse aufne Wirtschaftskonferenz festjestellt ham, dat der David Beckham der „Jesus vonne Konsumgesellschaft“ is.
Hä, wunderter sich.
Die ham gesacht, dat der Beckham als Maaknzeichn inner Werbung für so Wörter wie „Erlösung“ un „Auferstehung“ steht.
Mhhh, denkter nach. Gestern hamse im Fernseh gezeicht, wie der Präsident Bush auch wie son Erlöser ne Rede in New Orleans gehaltn hat. De Kirche hats überlebt, vor derse den aufjebaut ham. De ganze Stadt hat kein Strom, abber da musste de Nationalgaade komm un hat de Kirche voll ausjeleuchtet – sah richtich idyllisch aus.
Watte nich sachs – un die falln gezz drauf rein?
Er hattse denn janz viele Versprechungn jemacht. Mehr als 60 milljaadn Dollars willer locker machn, Eigntumshäuser willer unter de Ärmstn verlosn. Un de Firm, die gezz welche vonne betroffnen Aabeitslosn einstelln, die kriegn Steuererleichterungn.
Wo der dat ganze Geld wohl hernimmt? Dat heißt also, datter ganz New Orleans wieder aufbaun will, oder, fraacht Willi. Die ham doch gestern im Radio noch gesacht, dattse in Satellitnbilder gesehn ham dat der ganze Ölteppich, der nu über de kaputte Stadt schwimmt, so groß is, wie Sachsn. Wie solln se dattenn alles nur sauber kriegn?
Achweißte, sachich, so Erlöser, die ham keine Schwierichkeitn über Öl zu gehn.
Herzlichst, Eure Nachbarin!
©2005 Dorothee Sachinian, all rights reserved


Und - liebe Leserinnen und Leser:
Was haltet Ihr von Zusammenhängen wie "Werbung" und "Erlösung" oder "Auferstehung"?
Das würde mich heute mal interessieren!
Liebe Grüße, Doro

Antworten

Zurück zu „Archiv: Glossen- und Kolumnenecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast