Mond-Horoskop

Antworten
woodstock

Mond-Horoskop

Beitrag von woodstock » 27.12.2005, 08:41

Eine Glosse aus unserem Forum: Glossen- und Kolumnenecke



Sachma Willi, iss dat alles waa, watwer so am Ende vonnet Jahr lesn
müssn, fraachich un blätter in son Schurnal.
Wat haste denn schon wieder zu lesn, fraachter un guckt de Prospekte mitte Feuerwerkskörper.
Na, hier gibbet son komisches Mondhoroskop für 2006. Ich find, dattat richtijes Fachchinesich is.
Wieso?
Na, dattis so richtich schwierich überhaupt rauszukriegn, wannde watt machn solls. Da steht, dat der Mond im Stier vom November bis Mai zunimmt. Da kannste besonders jut therapeutische Maßnahm anne Ohrn, am Jenick, Schilddrüsn un so weiter machn, aber blooß keine Operationen. Bau- un Renovierungsabeitn sollste dann machn lassn.
Renovierungsabeitn, horcht Willi auf. Den Gertchen seine Frau hattoch zu Weihnachtn ne Schönheitsoperation jeschenkt gekriecht. Die hattse doch schon Amfang Dezember jemacht jekriecht. Is dattenn ne Operation oder isses ne Renovierungsabeit?
Mhhh, ich denk, et isne Operation, weilde Nase hätt schon en bissken watt grader werdn müssn. Als Renovierung wärs sicher perfekt gelaufn. Hömma, verliehnes Jeld kannste gezz auch jut zurückfordern!
Son Quaak, meinter. Neulich habbichn Hannes von Gegnüber noch jesacht, datter miret Jeld fürn Kastn Bier noch schuldet, dener vorletzte Woche in Supermaakt nich bezahln konnt, weilern Jeldbeutl zu Hause vergessn hat. Erss sachter immer, dassett bald Weihnachtn is un er brauchtet Jeld fürde Jeschenke un nu is Weihnachtn vorbei unner sacht, datter gaa nix mehr hat. Blöder Tipp das, beschwerter sich.
Un denn sollste an solche Tage auch deine Kindheit am therapiern anfangn, lesich vor.
Gezz hauter mitte Faust auffn Tisch. Wolln die mir sagn, ich hättne schlimme Kindheit jehabt? Woher wolln die dattenn wissen, brüllter richtich böse. Ich glaub, ich gehn bisskn watt töpfern mittn Tonklumpn, dende mir zu Weihnachtn jeschenkt hast.
Jau, sachich. Dat steht hier auch drin. Soll gezz besonders jut werdn.
Herzlichst, eure Nachbarin!
© 2005 Dorothee Sachinian, all rights reserved

Wartet ihr auch gespannt, was euch das neue Jahr bringen wird?
So gespannt, dass ihr Horoskope verschlingt?
Ich nehms, wies kommt ;-) ändern kann ich es ja doch nicht.
Lieben Gruß,
Doro[/url][/b]

Wölkchen

Beitrag von Wölkchen » 27.12.2005, 11:19

Ne Doro, die Horoskope lese ich nicht. Im Laufe der Jahrhunderte mit Zeitrechnung hat sich eh einiges verschoben, wat die Zeit so anbetrifft.

Die festgelegten Datumsangaben für die Sternzeichen sind nimmer korrekt.
Und sind nicht wir selber die Baumeister dessen, was zum größten Teil auf uns zukommt? Wer einen freien Willen hat, der kann diese oder jene Entscheidung treffen.

Gegen Beformundung gebären wir auf, aber dann nach einem Horrorskop seinen Weg beschreiten? nenana.......

Antworten

Zurück zu „Archiv: Glossen- und Kolumnenecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast