Kann man Kreuzschmerzen auch natürlich behandeln, gibt es dazu Erfahrungen?

Was heißt schon gesund oder krank? Informationen, Ratschläge, Fragen und Erfahrungen haben hier ihren Platz.
Antworten
libelle
newbie
newbie
Beiträge: 43
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Kann man Kreuzschmerzen auch natürlich behandeln, gibt es dazu Erfahrungen?

Beitrag von libelle » 31.03.2018, 15:42

Gelegentliche Rückenschmerzen kennt wahrscheinlich jeder, bei mir war es früher auch so, dass ich ab und an darunter gelitten habe. Seit einiger Zeit nimmt allerdings die Häufigkeit und Intensität meiner Kreuzschmerzen zu. Das kann man nun natürlich symptomatisch durch Massagen und Wärme behandeln, ich würde den Kreuzschmerzen allerdings im besten Fall direkt vorbeugen.

Rückenübungen verbessern die Problematik, lösen sie aber nicht ganz. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach weiteren Maßnahmen zur Verbeugung. Kann man Kreuzschmerzen denn auch natürlich behandeln? Wie sind eure Erfahrungen mit dem Thema, was hat euch geholfen?

EmmyB
newbie
newbie
Beiträge: 28
Registriert: 20.01.2016, 14:50

Re: Kann man Kreuzschmerzen auch natürlich behandeln, gibt es dazu Erfahrungen?

Beitrag von EmmyB » 08.04.2018, 09:51

Man kann sie natürlich behandeln und sollte sie auch so behandeln. Eine reine Medikation löst ja nicht das Problem.
Ursachen gibt es dafür natürlich viele, mal sollte sich da alle genau ansehen und versuchen da etwas zu ändern.
Angefangen von der Matratze über die Sitzposition am Schreibtisch bis vielleicht hin zu einlagen. Alles Dinge die man bedenken muss und die natürlich einen Einfluss auf den Rücken haben. Vielleicht nicht von heute auf morgen aber wenn man sein ganzes Leben am Schreibtisch sitzt, irgendwann halt doch.
Ich finde es ist sehr wichtig vorzubeugen. Bereits wenn man keine Schmerzen hat sollte man einen Ausgleich machen. Sport und spezielle Rückenübungen können da helfen. Ich würde auch versuchen mit natürlichen Mitteln wie Welldisc da den Körper noch mehr zu unterstützen, vielleiht erkundigt man sich auch nach speziellen Lebensmittel, denen da ein positiver Einfluss nachgesagt wird.
Das sind schon sehr viele Dinge die man ändern kann bzw. ausprobieren kann um dem ganzen entgegen zu wirken.
Sicherlich muss man auch wissen woran es liegt, es macht einen Unterschied ob man Bandscheibenprobleme hat oder sich nur einen Nerv eingezwickt hat. Das muss man auch abklären lassen.
Denke aber schon, dass man das natürlich behandeln kann.
Ich wünsche dir dabei jedenfalls viel Erfolg und hoffe deine Situation bessert sich bald.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 43
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Kann man Kreuzschmerzen auch natürlich behandeln, gibt es dazu Erfahrungen?

Beitrag von libelle » 08.04.2018, 16:58

Eben, wenn man einfach normale Schmerzmittel wie Ibuprofen nehmen würde, würde das zwar die Symptome lindern aber nicht die eigentliche Ursache. Nichts gegen Schmerzmittel für akute Fälle, aber zur Vorbeugung ist das eben nicht geeignet.

Meine Matratze ist gut, da kann ich nicht klagen. Was meinen Bürostuhl und die Sitzhaltung angeht, wäre Verbesserungspotential da, das muss ich zugeben. Ausgleichenden Sport mache ich bereits, nur nützt das alleine auch nicht. Das mit dem natürlichen Mittel klingt aber gut, habe mir das mal angeschaut. Unterstützt wohl von Innen heraus die Bandscheiben, ich denke, dass die bei mir an den Rückenschmerzen mit beteiligt sein könnten. Sind wohl bei den meisten Leuten mindestens leicht verschlissen. Ich habe mir jetzt mal eine Packung bestellt und teste die einen Monat, bin zuversichtlich, dass das bei mir funktionieren kann. Und wenn es wider Erwarten nicht besser werden sollte, gehe ich natürlich zum Arzt. Danke dir für deine guten Ratschläge!

Antworten

Zurück zu „Gesundheitsportal Kind & Kegel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste