Bloggen als Hobby oder mehr?

Ob toller Tag, Erfolge oder Nerviges - Mädels hier wird geratscht - Macht einfach mit!
Antworten
Benutzeravatar
Amirana
newbie
newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.07.2018, 21:51

Bloggen als Hobby oder mehr?

Beitrag von Amirana » 11.04.2019, 18:48

Einen schönen guten Abend,

ich wollte mal ganz generell fragen - hat hier jemand Erfahrung mit dem Bloggen, bzw. dem Betreiben einer kleinen, privaten Seite im Allgemeinen?

Ich frage, weil eine Freundin von mir seit ein paar Jahren ziemlich viel Zeit und Lebenskraft - zu viel in meinen Augen :P - in ihren kleinen Mode- und Lifestyleblog steckt. Ist auch oft ganz interessant und hat auch einige Leserinnen (glaube zumindest, dass es fast nur Frauen sind. :D ) aber ich frage mich...da sie viel zu nett ist, darüber offen nach zu denken....kann man mit dem Bloggen heute eigentlich auch noch, Geld verdienen? Vielleicht durch Kooperationen mit Labels, Magazinen oder Partnerprogrammen im Allgemeinen? Würde ihr ja gerne Tipps geben, wie sich die ganze Mühe etwas mehr auszahlt aber habe selbst nur begrenzt (also eigentlich gar kein :P ) Wissen über den Bereich und wäre auch viel zu faul sowas auf Dauer zu betreiben! ^^
Leidenschaft ist die Eigenschaft, die Leiden schafft.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 55
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Bloggen als Hobby oder mehr?

Beitrag von libelle » 13.04.2019, 17:24

Oh, ich würde nicht davon ausgehen, dass da nur Frauen lesen. Außer, es geht nur um Nagellack oder so. Von meinem Partner weiß ich, dass er sich gerade in jüngeren Jahren auch viele Gedanken um sein Aussehen gemacht hat und seine Kumpels auch. Abdeckstift haben alle genutzt, einer sogar dezent aufgetragene Wimperntusche. Es wollen definitiv nicht nur Frauen ihr Aussehen optimieren!

Dass Beauty-Blogs auf reges Interesse stoßen, weiß ich aber aus eigenen Erfahrungen. Selbst habe ich keinen Blog, aber meine Nageldesignerin hat auf ihrer Homepage auch einen Blog. Sie selbst ist mit dem Verfassen von Artikeln nicht mehr hinterhergekommen, deswegen schreibe ich hin und wieder einen für sie. Sie bekommt, soweit ich weiß, gelegentlich auch Produkte gratis, über die sie dann Beiträge verfasst und so Partnerprogramme sind natürlich auch eine Möglichkeit, um noch zusätzlich etwas verdienen zu können. Ob man nur mit einem privaten Blog seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, weiß ich nicht. Manchen gelingt das wahrscheinlich schon!

Benutzeravatar
Amirana
newbie
newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.07.2018, 21:51

Re: Bloggen als Hobby oder mehr?

Beitrag von Amirana » 25.04.2019, 12:44

Ist nicht mein eigener Blog, daher weiß ich es natürlich noch weniger als sie aber es wäre meine erste Vermutung gewesen. Denke aber, du hast Recht - unsicher über ihr Aussehen werden sicher auch viele Jungs sein, ist dann halt meistens nur die Frage, wie man das äh "beheben" möchte aber ich schweife ab! ;-) Günstiger als das was die meisten Frauen machen, wäre es auf jeden Fall noch...

Das klingt schon mal interessant, dass du da quasi hineingestolpert bist - ihr müsst euch auch sehr gut verstehen! ^^ Kannst du da auch quasi Produkte testen oder machst du das nur als Hobby für sie? Denke bei so etwas wird es stark darauf ankommen, mit welchen Partnern man da eigentlich genau zusammenarbeitet und was für eine öh "Zielgruppe" man anspricht. Bei deinem Beispiel dann Beautyartikel oder noch Anderes? Lebensunterhalt bestreiten wäre im Fall meiner Freundin gar nicht das Ziel aber ich finde, so viel Mühe sollte schon auch noch irgendwie zusätzlich belohnt werden können.
Leidenschaft ist die Eigenschaft, die Leiden schafft.

Antworten

Zurück zu „Schwatzen & Plaudern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste