Mustertexte Genesungsschreiben

Welchen Einfluss hat die Gestaltung des Arbeitsumfeldes und welche Ausstattung gehört zum zeitgemäßen und funktionalen Arbeitsplatz? Weitere Themen: Korrespondenz, Planung, Checklisten, Arbeitshilfen, Mustertexte ... Erfahrungsaustausch & Tipps
Antworten
Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 509
Registriert: 26.06.2003, 07:34
Wohnort: Bayern

Mustertexte Genesungsschreiben

Beitrag von admin » 02.03.2007, 18:17

Mustertexte Genesungsschreiben

ChefIN oder Kollegin ist schon länger krank? Setze doch ein nettes Genesungsschreiben auf und verbreite damit Optimismus. Dieses und ein kleiner Blumengruß oder ein Buch werden dem Erkrankten sicherlich erfreuen.

Vorab zu klären:

*Ob der Erkrankte operiert werden muss oder ob er Besuch empfangen darf.

*Mit welchem Geschenk können Sie ihm eine Freude machen?

* Welche Krankheit hat er und wie ist sein Zustand.

Durch diese Details können peinliche Fehler im Genesungsschreiben vermieden werden und man kann den Inhalt des Briefes auf die Situation besser abstimmen.


Hier einige Mustertexte:

Liebe/r Frau/Herr Mustermann,

Sie fehlen uns sehr. Es ist ungewohnt, Sie nicht auf Ihrem Platz zu sehen. Aber es muss auch ohne Sie gehen. Das Wichtigste ist, dass Sie bald wieder ganz gesund sind.

Erholen Sie sich gut und versuchen Sie, die Zeit - so gut es geht - ohne uns herumzubringen. Wir warten auf Sie.

Alles Gute!




Liebe/r Frau/Herr Mustermann,

schön, dass es Ihnen nach dem Unfall schon wieder besser geht. Wir alle drücken Ihnen die Daumen, dass Sie bald wieder bei uns sind.

Aber lassen Sie es langsam angehen! Erholen Sie sich in Ruhe und gönnen Sie sich etwas Zeit für sich. Damit Ihnen das ein wenig leichter fällt, erhalten Sie mit diesem Schreiben ein spannendes Buch!

Weiterhin gute Besserung und viel Spaß beim Lesen.

Herzliche Grüße auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen!




Liebe/r Frau/Herr Mustermann,

von Ihrer Frau/Ihrem Mann habe ich (heute) erfahren, dass Sie die Operation gut überstanden haben. Mir ist wirklich ein Stein vom Herzen gefallen.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es weiter bergauf geht. Der bunte Frühlingsstrauß soll Ihnen zeigen, dass ich in Gedanken bei Ihnen bin!

Ihre Frau/Ihr Mann wird mich informieren, wenn Sie Besuch empfangen dürfen. Wenn es Ihnen recht ist, schaue ich persönlich bei Ihnen vorbei.
Bis dahin alles Gute und herzliche Grüße


Oder versucht es mit einem passenden Zitat:

„Reiß deine Gedanken von deinen Problemen fort, an den Ohren, an den Fersen oder wie immer. Das ist das Beste, was der Mensch für seine Gesundheit tun kann.“ (Mark Twain)


„Dem Gesunden fehlt viel, dem Kranken nur eins.“ (Deutsches Sprichwort)


„Es gibt nicht Kranke und Gesunde, sondern es gibt nur Untersuchte und Nichtuntersuchte.“ (Johannes Rau)


„Krankheit ist ein regelwidriger körperlicher oder geistiger Zustand, der entweder Behandlungsbedürftigkeit oder Arbeitsunfähigkeit oder beides zur Folge hat.“ (F. Schweighäuser)

Antworten

Zurück zu „Büromanagement & Organisation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste